PANGEA

Aktuelle Informationen

Jobs & Praktika

PANGEA sucht ab Herbst 2022 eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in für die wirtschaftliche Leitung und Projektentwicklung für 15-18 Wochenstunden.

Reflect.Connect.Act.

Die Workshoptermine für das Projekt REFLECT.CONNECT.ACT. sind online.
Mach mit und melde dich gleich an!

Nominierung "Orte des Respekts" 2022

PANGEA ist als "Ort des Respekts" 2022 nominiert. Bis 14. September kann man für uns abstimmen!

Aktuelle Ankündigungen

  • Nominierung "Ort des Respekts" 2022

    PANGEA ist als “Ort des Respekts” 2022 nominiert!
    ***UND JETZT BRAUCHEN WIR DEINE HILFE***

    Mit deiner Unterstützung gewinnen wir vielleicht sogar den Publikumspreis
    Hier kannst du bis 14. September 2022 für PANGEA abstimmen.

    DANKE fürs Unterstützen

  • Jahresbericht 2021

    Der Jahresbericht 2021 ist jetzt online!!
    Im Jahresbericht sind alle unsere Aktivitäten und Veranstaltungen vom letzten Jahr nachzulesen.
    Falls du immer schon einmal wissen wolltest, was bei PANGEA so im Laufe eines Jahres passiert, dann ist unser Jahresbericht die ideale Möglichkeit sich zu informieren!

    Schau doch einfach mal rein :)

    JAHRESBERICHT 2021

  • PANGEA sucht eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in

    Ab Herbst 2022 suchen wir eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in für die WIRTSCHAFTLICHE LEITUNG UND PROJEKTENTWICKLUNG für 15-18 Wochenstunden

    Die genaue Ausschreibung ist hier zu finden.

  • PANGEA-Fußballteam spielt an gegen Rassimus und Diskriminierung an

    Am Samstag dem 25. Juni 2022 hat die Black Community OÖ zum Event „Sport gegen Rassismus und Diskriminierung" eingeladen. Auch PANGEA hat mit einem Fußballteam bei dem Kleinfeldturnier teilgenommen.

    Abhishek, Ahmad, Farouk, Hussin, Khaled und Vihang haben mit vollem Einsatz und viel Herz gespielt und gaben ihr Bestes!!

    Hier gehts zum Artikel über das Event.

  • PANGEA gewinnt Preis "Stadt der Vielfalt" 2022

    PANGEA hat mit seinem Projekt Reflect.Connect.Act. den Preis "Stadt der Vielfalt 2022" in der Kategorie Interkulturalität gewonnen!

    Wir freuen uns sehr darüber und können es kaum erwarten das Projekt im Herbst umzusetzten!